Innerhalb der Gruppe werde werden ihnen Infotmationen über die Funktionsweise unseres Gehirns, die Entstehung psychischer Erkrankung und verschiedene verhaltenstherapeutische Techniken vermittelt.. Ein zweiter wichtiger Bestandteil ist das aktive Üben des vermittelten Wissens. in Rollenspielen, gemeinsamer Kleingruppenarbeit und vielen weiteren Übungen interagieren die Gruppenmitglieder miteinander. Ich glaube fest daran, dass dies der entscheidende Schritt ist, um in einen Veränderungsprozess zu kommen. Mein Ziel ist es, dass sie selbst die Kompetenzen erlangen, um sich aus ihrem Loch herauszuholen. Ich bin dabei sozusagen ihr Trainer und die Gruppe ihre Mannschaft. Wenn sie das schaffen, werden sie auch in Zukunft gewatmet sein und sich schwierigen Situationen kompetent stellen können.