Warum ein Training der emotionalen Kompetenzen?

Anhaltender Stress und ständige negative Emotionen reduzieren die Lebenszufriedenheit und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass unsere Psyche und unser Körper Schaden nimmt. Es kann zu Problemen in der Partnerschaft, bei der Arbeit und in anderen zwischenmenschlichen Beziehungen kommen. Diese Probleme wiederum erzeugen dann ihrerseits Stress und negative Gefühle. Erkennen Sie den negativen Teufelskreis der entsteht? Kennen Sie die beschriebenen Probleme eventuell selbst?

Aber es gibt eine gute Nachricht. Man kann daran arbeiten, dass man mit Stress und belastenden Situationen besser umgehen kann. Genau das möchte ich Ihnen in diesem Training anbieten. Es handelt sich um ein intensives Training ihrer Fähigkeiten mit Stress und negativen Gefühlen umzugehen. 

Was ist ist das Training der emotionalen Kompetenzen genau?

Das psychotherapeutische Trainingsprogramm wurde von Herrn Matthias Berking und seinen Mitarbeitern entwickelt und hat sich seit vielen Jahren bei der Behandlung psychischer Störungen aber auch im nicht psychisch kranken Umfeld etabliert. Das Training bei mir in der Praxis orientiert sich eng an dem von Matthias Berkin entwickelten Training, ich habe es jedoch entsprechend meiner persönlichenpsychotherapeutischen Erfahrungen angepasst.

Bei der Bewältigung von Stress und negativen Emotionen haben sich 6 Kompetenzen/ Fähigkeiten als äußerst hilfreich erwiesen. Nach dem Training sollen sie diese Fähigkeiten „wie im Schlaf“ beherrschen. 

Diese Fähigkeiten sind:

1. Entspannen können (speziell die Muskel- und Atementspannung)

2. Unsere Wahrnehmungen nicht mehr bewerten

3. Gefühle akzeptieren und aushalten können (ohne ständig dagegen anzukämpfen)

4. sich in schwierigen Situationen gut selbst unterstützen

5. Analysieren emotional schwieriger Situationen

(warum haben wir Stress und bestimmte Gefühle und reagieren, wie wir reagieren)

6.gutes Regulieren unserer emotionalen Reaktionen

Wie lange dauert das Training und wo und wann findet es statt?

Das Training dauert 12 Wochen mit einem Termin pro Woche á 100 Minuten. Es findet in meinen Praxis in der Ziegelstraße 17 statt wöchentlich zu einer festgelegten Uhrzeit statt.Das Training erfolgt in einer Kleingruppe mit 5-9 Teilnehmern. Das Training stellt eine ideale Ergänzung zu einer laufenden Einzelpsychotherapie dar, kann aber auch für sich allein durchgeführt werden. In der Regel werden die Kosten von ihrer gesetzlichen Krankenkasse übernommen, bei privatversicherten Patienten muss die Kostenübernahme im Einzelfall mit ihrer Kasse abgeklärt werden.

Und was ist mit Corona?

Sollte es im Herbst wieder zu deutlich steigenden Inzidenzzahlen kommen, würde ich ihnen für jeden Termin einen Coronaschnelltest kostenfrei zur Verfügung stellen, den sie dann jeweils vor der Gruppe durchführen.